Impressum AGB D E F
Noten

Herzlich willkommen!

Der Musikverlag Dr. J. Butz ist ein traditionsreicher Spezialverlag für Vokal- und Orgelmusik des 17. bis 21. Jahrhunderts.

Zu Ihrer Orientierung: Mit den Buttons oben links können Sie die einzelnen Seiten zum Verlag, seinem Programm und seinen Projekten ansteuern. Die Unterseiten erreichen Sie über die gelben Felder unterhalb der Bildleiste.

Neuigkeiten und Informationen rund um den Butz-Verlag erhalten Sie auf der Seite
→ Aktuelles & mehr .

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern in unserem Katalog, der mehr als 2.300 lieferbare Titel enthält. Zu allen Editionen gibt es Probeseiten.


NEU:
Schmid, Vinzenz (1714-1783): Missa F-Dur

2783


für SATB, Orgel und/oder Bläser
Verl.-Nr.: BU 2783

→ Details


NEU:
Mawby, Colin (*1936): „Deo gratias“

2804


für SATB und Orgel
Verl.-Nr.: BU 2804

→ Details


NEU:
Walder, Heinrich (*1955): Deutsche Messe

27477


für SATB und Orgel (Bläser und Pauke ad lib.)
Bläserfassung: Verl.-Nr.: BU 2777A
Orgelfassung: Verl.-Nr.: BU 2777B

→ Details


NEU:
Rinck, Christian Heinrich (1770-1846): Konzert für Orgel und Streichorchester

2782


bearbeitet und herausgegeben von Ulrich Rasche
Verl.-Nr.: BU 2782

→ Details


NEU:
Irrgang, Bernhard Heinrich (1869-1916): Sechs Lieder

2781


für eine Singstimme und Orgel (Harmonium / Klavier)
Verl.-Nr.: BU 2781

→ Details


BUCH-VORANKÜNDIGUNG:
Balázs Szabó: Zur Orgelmusik Max Regers

BuB19


(Studien zur Orgelmusik Band 5, hrsg. von M. Heinemann)

Preis: € 24,- (352 Seiten, broschiert, mit Abbildungen, Notenbeispielen und Dispositionsverzeichnis)

Erscheinungstermin: Juli 2016, Vorbestellung möglich!

Pünktlich zum Jubiläumsjahr 2016 legt der international renommierte ungarische Organist und Reger-Experte Balázs Szabó ein Kompendium vor, das den Kosmos der Regerschen Orgelwerke fundiert und informativ erschließt.
Nicht nur wird Regers Vita in Verbindung zum zeitgenössischen Orgelspiel, Orgelbau und der Komposition seiner Orgelwerke eingehend beleuchtet. Szabós Ansatz greift weiter: Neben textinterpretatorischen Analysen der großen Choralfantasien wird auch die einschlägige „Orgelszene“ von Dienel über Reimann bis schwerpunktmäßig Karl Straube als erstem namhaften Regerinterpreten facettenreich dargestellt. So erfährt der Leser gleichsam nebenbei aufschlussreiche Details zum deutsch-romantischen Orgelbau und deren Auswirkungen auf die Interpretation der Regerschen Werke als Kulminationspunkt hochromantischer Orgelkomposition. Abbildungen, Notenbeispiele und eine ausführliche Sammlung von Orgeldispositionen runden diesen opulenten Band ab.
Verl.-Nr.: BuB 19


NEU:
Orgelkalender Deutschland 2017

Orgelkalender2017


Die australische Fotografin Jenny Setchell hat sich durch ihren prächtigen Orgel-Bildband „Dem Himmel nahe“ (BuB 17) auch hierzulande rasch einen exzellenten Ruf als Künstlerin mit einem Blick für „das Besondere“ erworben. Ihre faszinierenden Bilder kommen nun auch in einem Kalender zum Leuchten, der 13 Orgeln aus unterschiedlichen Entstehungszeiten und Regionen Deutschlands vorstellt.
Im praktischen DinA4-Querformat (aufgeklappt A3) angelegt, bietet die sich unter den Bildern befindliche Seite mit der jeweiligen Monatsübersicht Platz für Notizen für jeden Tag. Die Kombination von ästhetischem Genuss und nützlicher Funktionalität machen diesen neuen Kalender zu einem willkommenen Begleiter durch das ganze Jahr für alle Orgel- und Kirchenmusikfreunde!
Preis: € 9,90
ISBN 978-3-928412-95-7


BUCH-NEUERSCHEINUNG im Organum Buch Verlag

himmlische_klaenge

Himmlische Klänge – Grandioses Raumerlebnis
Die Orgeln im Kaiserdom zu Speyer
Herausgegeben von Karl-Markus Ritter
Preis: € 64,-
(304 Seiten, 23x31 cm, zahlreiche bunte Abbildungen, Hardcover, inkl. CD (Organum Buch))
Dieser fesselnde Prachtband ist eine mehr als adäquate Würdigung des spektakulären Neubaus der Speyerer Domorgel. Denn dieses opulente Buch enthält weit mehr: zahlreiche Fakten zum Kaiserdom selbst, seiner Architektur und Geschichte; eine ausführliche Geschichte der Domorgeln; Porträts der am Dom tätigen Musiker seit 1817 und einen Ausflug in die Musikgeschichte: Wussten Sie, dass Mendelssohn seine Drei Präludien und Fugen op. 37 in Speyer komponierte?
Der Neubau der Seifert-Orgel und das kleinere Schwesterinstrument auf dem Königschor werden detailliert vorgestellt: mit zahlreichen Konstruktionsskizzen, brillanten Farbfotos und fundierten Erläuterungen zu Klangkonzept, Intonation und Disposition. Und damit es nicht beim „Trockenen“ bleibt, liegt dem Buch zusätzlich eine CD bei, auf der die Instrumente farbenreich mit einem Repertoire von Froberger bis Karg-Elert vorgestellt werden.
Dieses Lese-, Seh- und Hörerlebnis ist ein Muss für jeden Orgelfreund!

„Ich kenne kaum einen Bild- oder Dokumentationsband, der [...] von ästhetischer Seite her so üppig und prachtvoll ausgestattet ist wie diese Ausgabe. [...] Sie ist eines Kaiserdoms würdig.“ (Bettina Winkler; SWR2 Cluster)


NEU:
Unsere Karte zum Regerjahr!

K07

Unsere neue Karte, passend zum Regerjahr 2016, bietet viel Platz für humorvoll anrege(r)nde Grüße an Orgel- und Regerfreunde!

→ Details


Unser aktualisierter Gesamtkatalog mit 32 Neuerscheinungen steht online!

Katalog

Die Seite „Aktuelles – 1. Halbjahr 2016“ lädt zum Kennenlernen unserer Neuerscheinungen ein.

→ Details

Der Gesamtkatalog sowie der neue Ergänzungskatalog 2016-I liegen auch in gedruckter Form vor und werden Ihnen auf Anfrage gratis zugesandt.

→ jetzt kostenfrei anfordern


Christopher Tambling

Wir trauern um Christopher Tambling.
Christopher Tambling, Komponist, Organist und vormals Musikdirektor an der berühmten Benediktinerabtei Downside mit angeschlossenem Internat (bei Bath, Südengland) verstarb am 3.10.2015 in Wells nach kurzer Krankheit im Alter von 51 Jahren.


CD-Neuerscheinung:
Vivaldi in Dresden. Die vier Jahreszeiten

CD626

Unser Angebot an CD-Aufnahmen von Werken aus dem Butz-Verlag haben wir um eine brillante Aufnahme der „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi erweitert. Die Orgelfassung wurde von Hansjörg Albrecht an der Silbermann-Orgel der Dresdener Hofkirche eingespielt.

→ Details


Buch-Neuerscheinung:
Buxtehude-Studien Band 1

BuB18

Die Internationale Dieterich-Buxtehude-Gesellschaft mit ihrem Vorsitzenden Ton Koopman und der Butz-Verlag schließen endlich eine Lücke in der Buxtehude-Forschung:
Mit der neuen Reihe der Buxtehude-Studien wird ein neues und lange erwartetes Forum begründet, das in zweijährlichem Abstand Beiträge zu Leben, Werk, Umfeld und Wirkung des großen Lübecker Marienorganisten veröffentlicht.

„Wir wissen noch viel zu wenig über sein Leben, seine Erfolge, die Aufführungspraxis seiner Musik, Fragen der Edition, das gottesdienstliche Leben, den Stylus phantasticus und anderes mehr. All diese Informationen sind nötig, um den Lübecker Meister und seine Musik besser zu begreifen.“
Ton Koopman

Eine Neuerscheinung, die das Buxtehude-Bild um etliche Facetten erweitert!

Preis: € 23,- (164 Seiten, gebunden, mit Abbildungen und Notenbeispielen)
Verl.-Nr. BuB 18